Allgemeine Info

Ghost Recon Ride

Am Freitag, den 17. Mai startet der Ghost Recon Ride. DAS neue Event für alle Hobbybiker, die auf der Strecke was Erleben- und vor allem Spaß haben wollen! 

Ablauf

Auf ca. 28 Kilometern rund um das Festivalgelände warten 6 Aktionsstationen auf die Teilnehmer. Diese werden im Vorfeld nicht verraten, nur so viel: In Willingen wird dieses Jahr scharf geschossen und auch abseits des Mountainbikes müssen die Fahrkünste unter Beweis gestellt werden! Die Strecke an sich ist nicht ausgeschildert, hier kommt die zweite Herausforderung des Ghost Recon Rides. Anhand einer Karte müssen sich die Teilnehmer orientieren. Vorgegeben werden 11 Orientierungspunkte, die angefahren werden müssen, um Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Zeit spielt hier keine Rolle, die schönen Trails können entspannt genossen werden, genau wie der Spaß an den Aktionsstationen. Zugelassen sind beim Recon Ride alle Arten von Fahrrädern, somit kann auch wirklich jeder an diesem Event teilnehmen! Gestartet wird immer in Zweierteams, die sich aber auch nach Anmeldung noch zusammenfinden. Los geht’s mit einer Fahrt in der neuen Seilbahn, sodass den Teilnehmern der erste schwere Anstieg erspart bleibt. Am Ende werden die „Sieger“ mit den meisten Punkten gekürt, hier stellt Ghost tolle Preise für die Gewinner.

Ghost Recon Ride

„Regeln“ 

Der Spaß steht ganz klar im Vordergrund dieses Events! 

Mitmachen darf jeder ab 18 Jahren (oder ab 16, dann in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) und auch jede Art von Bike ist beim GHOST RECON RIDE zugelassen. Es gilt jedoch eine Helmpflicht für alle Teilnehmer und zum Tragen von Knie- und Ellbogenschützern wird geraten. Da es keine feste Streckenführung gibt, müssen sich alle Teilnehmer an die Regeln der STVO halten. 

Fakten

  • 6 Aktionsstationen mit großem Spaßfaktor
  • Keine feste Strecke, Orientierung mit Karte
  • 11 Orientierungspunkte
  • Keine Zeitnahme
  • Starterbeutel mit tollen Goodies und Liftticket für das Event 
  • Finisher Beer für alle
  • Preise von Ghost für die Gewinner

Orientierungspunkte

Auf der Streckenkarte werden ca. 8 Orientierungspunkte eingezeichnet, die der Teilnehmer mit Hilfe der Karte finden soll. Der am Handgelenk befestigte Transponder gibt ein akustisches Signal ab, sobald der Orientierungspunkt erfolgreich angefahren wurde. Die Daten werden gespeichert und im Ziel ausgelesen. Für jeden gefundenen Orientierungspunkt erhält der Teilnehmer am Ende einen Wertungspunkt. 

Aktionsstationen

Wie genau die Aufgaben für die Teilnehmer an den Aktionsstationen aussehen, wird im Vorfeld nicht verraten. Insgesamt wird es vier Stationen im Gelände geben, die absolviert werden müssen. Wann der Teilnehmer die Station anfährt, kann er frei entscheiden. Wurde die Aufgabe an der Station erfolgreich bewältigt, wird der Wertungspunkt auf dem Transponder gespeichert.

Wertungen

Die Teilnehmer werden in den Kategorien Männer und Frauen gewertet. Am Ende des GHOST RECON RIDE werden alle Teilnehmer für die Wertung berücksichtigt, die es in der vorgegebenen Zeit von 4 ½ Stunden zurück ins Ziel geschafft haben. Die ersten drei Plätze der beiden Kategorien werden nach Ende des Events auf der Bühne gekürt. Bei Punktgleichheit kann es auch mehrere Platzierte geben. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise unserer Partner.

Anmeldung und Starterpaket

Die Anmeldung zum GHOST RECON RIDE ist ab dem 01. März 2019 unter www.online-registration.de möglich! 

Die Startgebühr kostet 25,- Euro, bei einer Nachmeldung vor Ort fallen zusätzlich 4,- Euro an. 
Mit der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer ein Starterpaket.

Leistungen im Starterpaket:

  • Liftticket
  • GPS Transponder
  • Streckenkarte
  • Rescue Team vor Ort
  • Starterbeutel
NEU
BIKE Festival
Saalfelden
Leogang
BIKE Festival
Garda Trentino